Lambert_Trafo

Konzert: Lambert live am 7. Mai im TRAFO

03/05/2015

Der Pianist Lambert (Berlin/Staatsakt) hat seine Wurzeln in Norddeutschland, ist inzwischen in Berlin zuhause, hat laut eigener Aussage mehr oder weniger erfolgreich Klavier studiert, sich an Jazz versucht und trägt eine Maske, die dann doch mehr Ochse als Antilope sein soll und über die er selbst sagt: “Es war eine ästhetische Idee. Wenn man auf die Bühne geht, gibt man seine wahre Identität nicht preis. Dies ist im Leben auch nicht anders. Jeder trägt auf seine Art eine Maske. Daher ist es ehrlich, sich tatsächlich eine Maske aufzusetzen.” Genauso ehrlich ist Lamberts Musik. Der Verzicht auf Effekte schafft Reduktion. Tritte auf Pedale sind zu hören, mechanische Vorgänge im Inneren des Klaviers zu erahnen. Der Kreis schließt sich, wenn er seine filigranen Neuinterpretationen von Liedern von Tocotronic, David Bowie oder Boy, die er als Ehrung und Ehre zugleich versteht, und eigenen Klavierminiaturen im frei geschaufelten TRAFO zum Leben erweckt.
(Quelle: Stadtmagazin07)

——————————————————————–

TRAFO, Nollendorfer Straße 30, Jena
Donnerstag, 7. Mai 2015
Einlass 20 Uhr / Beginn 20:30 Uhr

Event auf Facebook
Mehr über LAMBERT: www.listentolambert.com

Vorverkauf: 8 Euro / Abendkasse: 12 Euro
Online-Vorverkauf via www.tixforgigs.com

Hardtickets ohne Vorverkaufsgebühr gibt es in der Bücherstube am Johannistor und
im Radsport Ritzel (Saalbahnhofstraße 10) in Jena.